Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich mit unseren Grundsätzen zur Verwendung von Cookies einverstanden. Impressum | Datenschutzerklärung

Unternehmensteuerreform 2008

Information

1. Zeitplan

  • 11.11.2005: Im Koalitionsvertrag erfolgt die Ankündigung der geplanten Reform der Unternehmensbesteuerung

  • 02.07.2006: Beschluss der Koalition über eine Verständigung auf Eckpunkte der Unternehmensteuerreform 2008

  • 05.02.2007: Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums

  • 14.03.2007: Beschluss der Bundesregierung über die Verabschiedung des Entwurfs eines Unternehmensteuerreformgesetzes 2008

  • 25.05.2007: Verabschiedung des Unternehmensteuerreformgesetzes 2008 im Bundestag

  • 06.07.2007: Der Bundesrat stimmt in seiner Sitzung dem Unternehmensteuerreformgesetzes 2008 zu

  • 17.08.2007: Das Unternehmensteuerreformgesetz 2008 vom 14.08.2007 ist im Bundesgesetzblatt verkündet worden (BGBl I 2007, 1912)

  • 01.01.2008: In-Kraft-Treten der Unternehmensteuerreform 2008

  • 01.01.2009: In-Kraft-Treten der Abgeltungsteuer

2. Inhalt

Die Reform der Unternehmensteuer soll dazu beitragen, dass Deutschland eine wettbewerbsfähige, wachstumsorientierte und Investitionen fördernde Unternehmensteuer bekommt. Das Unternehmensteuerreformgesetz 2008 besteht aus zwei Teilen, zum einen die ab 01.01.2008 geltende Veränderung der Unternehmensbesteuerung und zum anderen die zum 01.01.2009 in Kraft tretende Abgeltungsteuer für private Einkünfte aus Kapitalvermögen.

3. Ziele der Reform

Die Unternehmensteuerreform 2008 verfolgt im Wesentlichen die folgenden Ziele:

  1. Steigerung der Attraktivität des Standortes Deutschland für Direktinvestitionen bei gleichzeitiger Bekämpfung von missbräuchlichen Steuergestaltungen,

  2. Belastungsneutralität der unterschiedlichen Rechtsformen,

  3. Stabilisierung der Gemeindesteuern, Erhöhung der Transparenz der Besteuerung und Entflechtung der Finanzströme,

  4. Reform der Besteuerung von Kapitaleinkünften des Privatvermögens,

  5. Finanzierung der tariflichen Entlastung der Unternehmen.

4. Überblick

Im Folgenden erfolgt ein Überblick über einige ausgewählte Änderungen im Zuge der Unternehmensteuerreform 2008.

4.1 Änderungen des EStG

4.2 Änderungen des KStG

4.3 Änderungen des GewStG

4.4 Änderungen der AO

4.5 Änderungen des AStG

4.6 Änderungen des InvStG

Alle Beiträge sind nach bestem Wissen erstellt. Eine Haftung für den Inhalt kann jedoch nicht übernommen werden. Für Aktualität und Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Durch Änderungen der Rechtslage kann die Information bereits überholt sein. Juristische und steuerliche Informationen dienen der ersten Orientierung. Diese Informationen ersetzen keine Beratung.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. 0 71 25 / 94 96 – 0.

zurück