Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich mit unseren Grundsätzen zur Verwendung von Cookies einverstanden. Impressum | Datenschutzerklärung

Reichensteuer

Normen

§32a Abs. 1 Nr. 5 EStG

Information

Der Höchststeuersatz wurde gem. §32a Abs. 1 Nr. 5 EStG für Steuerpflichtige mit einem zu versteuernden Einkommen von 250.731 EUR / 501.462 EUR (ledig/verheiratet) auf 45 % angehoben ("Reichensteuer"). Wegen der vorgenommenen Tarifentlastungen erhöhen sich ab 2016 die Grenzbeträge auf 254.447 EUR bzw. 508.894 EUR.

Beispiel:

Der ledige Geschäftsführer erzielt in 2015 ein zu versteuerndes Einkommen von 300.000 EUR. Die 250.731 EUR übersteigenden Einkünfte betragen 300.000 EUR - 250.731 EUR = 49.269 EUR. Der Steuerzuschlag beträgt 3 % von 49.269 EUR = 1.478,07 EUR.

Siehe auch

Alle Beiträge sind nach bestem Wissen erstellt. Eine Haftung für den Inhalt kann jedoch nicht übernommen werden. Für Aktualität und Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Durch Änderungen der Rechtslage kann die Information bereits überholt sein. Juristische und steuerliche Informationen dienen der ersten Orientierung. Diese Informationen ersetzen keine Beratung.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. 0 71 25 / 94 96 – 0.

zurück