Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich mit unseren Grundsätzen zur Verwendung von Cookies einverstanden. Impressum | Datenschutzerklärung

Verursachungsprinzip

Dieses Prinzip ist eine Methode zur Kostenverteilung im Rahmen der Kosten- und Leistungsrechnung. Es ist das einzige Verfahren der Kostenverteilung, das den Ansprüchen des Controlling an eine wirksame Kostenplanung, Entscheidungs-vorbereitung und Kostenkontrolle gerecht wird. Kosten werden hiernach dem Ort (Kostenstelle) oder dem Produkt (Kostenträger) zugeordnet, an dem oder für dessen Produktion sie entstanden sind.

Dem Verursachungsprinzip entspricht die Teilkostenrechnung. Bei der Vollkostenrechnung wird es nicht berücksichtigt; hier bleiben Aufschlüsselung und Verteilung der Fixkosten auf die einzelnen Produkte oder Dienstleistungen bis zu einem gewissen Grad willkürlich.

Alle Beiträge sind nach bestem Wissen erstellt. Eine Haftung für den Inhalt kann jedoch nicht übernommen werden. Für Aktualität und Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Durch Änderungen der Rechtslage kann die Information bereits überholt sein. Juristische und steuerliche Informationen dienen der ersten Orientierung. Diese Informationen ersetzen keine Beratung.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns. 0 71 25 / 94 96 – 0.

zurück